Beste CRMs mit LinkedIn-Integration + spezialisierte Tools [2024]

3 LinkedIn-CRM-Integrationsoptionen im Überblick

Herauszufinden, ob das CRM Ihrer Wahl mit LinkedIn integriert ist, kann eine schwierige Aufgabe sein.

Die Integrationen können viele verschiedene Formen haben, und oft sind sie nur mit LinkedIn Sales Navigator, was den Nutzen der LinkedIn-CRM-Integration in Ihrer täglichen Arbeit stark einschränkt.

Der Einfachheit halber fassen wir die 3 LinkedIn-CRM-Integrationsoptionen zusammen, die es gibt, vom höchsten bis zum niedrigsten Nutzen-Kosten-Verhältnis, und welche CRM-Systeme diese Optionen bieten.

Hier sind die drei möglichen Optionen:

  1. Holen Sie sich ein CRM, das nativ sowohl mit Ihrem persönlichen LinkedIn als auch mit LinkedIn Sales Navigator integriert ist.
  2. Bezahlen Sie $10-50/Benutzer/Monat extra, um Ihr CRM über ein zusätzliches Tool mit LinkedIn (Personal & Sales Nav) zu integrieren
  3. Holen Sie sich ein CRM, das sich nur mit LinkedIn Sales Navigator integrieren lässt

Fangen wir mit dem Besten an 👇


1. Besorgen Sie sich ein CRM, das sowohl mit Ihrem persönlichen LinkedIn als auch mit LinkedIn Sales Navigator integriert ist.

Ein CRM, das direkt mit Ihrem persönlichen LinkedIn und LinkedIn Sales Navigator verbunden ist, wird von den meisten bevorzugt.

Wir wissen das, weil viele unserer Kunden bei Salesflare nach einer guten LinkedIn-Integration mit ihrem persönlichen LinkedIn-Konto gefragt haben... bis es ganz oben auf unserer Liste der Funktionswünsche stand und wir es gebaut haben.

Eine gute native LinkedIn-Integration mit Ihrem CRM hat mehrere Vorteile:

  • Es ist schneller
  • Sie ermöglicht eine engere Integration mit mehr Funktionen und weniger Klicks
  • Die Arbeitsweise kann mit der Arbeitsweise Ihres CRM im Allgemeinen übereinstimmen.
  • Und natürlich: Sie müssen nicht extra bezahlen! 💸

Keiner der üblichen Konkurrenten von Salesflare (HubSpot, Pipedrive, Salesforce, Zoho CRM, Freshworks CRM, Copper, ...) bietet diese native Integration mit Ihrem persönlichen LinkedIn, wenn Sie also genau das brauchen, brauchen Sie nicht weiter zu suchen! Holen Sie sich Salesflare. 😄

Ich möchte Ihnen einen typischen Arbeitsablauf mit der LinkedIn-CRM-Integration von Salesflare zeigen.

Schritt 1: Sehen Sie sich das LinkedIn-Profil Ihres neuesten Interessenten an und fügen Sie ihn bei Bedarf zu Salesflare hinzu.

Hinzufügen von Leads von LinkedIn zu Salesflare mit der CRM-Integration
Fügen Sie Ihre potenziellen Kunden ganz einfach zum CRM von Salesflare hinzu. ⚡

Schritt 2: Besorgen Sie sich ihre E-Mail-Adresse, indem Sie sie entweder mit Salesflares E-Mail-Finder oder - wenn sie es auflisten - indem sie es direkt aus ihrem LinkedIn-Profil beziehen.

Finden Sie E-Mail-Adressen für LinkedIn-Leads mit der Integration von Salesflare CRM über die Chrome-Erweiterung
Finden Sie ihre E-Mail-Adresse mit einem Klick.🖱️

Schritt 3: Setzen Sie sich mit ihnen in Verbindung, indem Sie ihnen direkt von der Seitenleiste aus eine E-Mail schicken oder sie markieren, um sie in einen E-Mail-Workflow aufzunehmen.

Senden Sie E-Mails an Ihre LinkedIn-Verbindungen direkt aus der CRM-Seitenleistenintegration
Senden Sie ihnen eine E-Mail direkt von der Seitenleiste aus. 💌 (Oder starten Sie eine E-Mail-Sequenz, einen Anruf, eine Nachricht, ...)

Und schon sind sie Teil Ihrer Verkaufspipeline! ✨

In jedem Salesflare-Tarif ist E-Mail-Findungsguthaben enthalten, so dass Sie auch dafür nicht extra bezahlen müssen. 😘 Es sei denn, Sie sind ein Power-Prospector. In diesem Fall können Sie ein zusätzliches Credit-Paket (coming soon!) zu einem konkurrenzfähigen Preis zu externen E-Mail-Finder-Diensten erhalten.

Wenn Sie das jetzt ausprobieren wollen, nur zu:

  1. Hier können Sie sich für einen kostenlosen Salesflare-Test anmelden (keine Kreditkarte erforderlich)
  2. Und dann das Chrome-Plugin hier herunterladen 👈

Und wenn Sie schon dabei sind, schalten Sie auch den Rest der Leistung des Salesflare frei!

Neben dieser LinkedIn-CRM-Integration gibt es einen Haufen cooler Sachen, die Sie in Salesflare ausprobieren können: 🤩

  • Integrierte E-Mail-Workflows/Sequenzen (Sie können Personen direkt aus LinkedIn hinzufügen!)
  • Eine praktische Seitenleiste für Gmail und Outlook (nicht nur für LinkedIn!)
  • Eine visuelle Drag-and-Drop-Verkaufspipeline
  • Vollständig automatisierte Kundenzeitpläne mit E-Mails, Meetings, Anrufen, ...
  • Integriert E-Mail- und Web-Verfolgung
  • Automatische Synchronisierung der E-Mail-Signatur
  • Und vieles mehr
Auszeichnungen, die Salesflare erhalten hat
Einige der Auszeichnungen, die das Salesflare für seine Benutzerfreundlichkeit, die einfache Einrichtung, den Support und die Investitionsrentabilität erhalten hat.

Um alles auszuprobieren, müssen Sie sich nur für eine Testversion anmelden... oder zuerst dieses Video ansehen. 👇

Gefällt es dir? 😍 Hier sind die Links zum Erstellen eines Salesflare-Kontos und Download des Chrome-Plugins für LinkedIn ein letztes Mal... und ein Button:

Try Salesflare for free

Viel Glück beim Schürfen 👊


2. Zahlen Sie $10-50/Benutzer/Monat extra, um Ihr CRM über ein zusätzliches Tool mit LinkedIn zu integrieren (persönlich + Sales Navigator)

Salesflare ist ein einfach zu bedienendes CRM für kleine und mittlere Unternehmen und Startups, die im B2B-Bereich verkaufen. Wenn Sie also in einem großen Unternehmen mit einem CRM für Großunternehmen arbeiten, ist Option 1 möglicherweise nicht für Sie geeignet. 🤷‍♂

In diesem Fall können Sie immer noch auf ein zusätzliches Tool zurückgreifen (ja, tut mir leid, Sie haben vielleicht schon ein paar davon), um die enge Integration sowohl mit dem persönlichen LinkedIn als auch mit LinkedIn Sales Navigator zu gewährleisten.

Bei unseren Recherchen haben wir 3 interessante Optionen gefunden:

  • Surfe.com: für HubSpot, Salesforce, Copper, Pipedrive, Salesloft, Outreach
  • Linckr.in: für Zoho CRM, Pipedrive (bald), HubSpot (bald) (beachten Sie, dass die "bald"-Etiketten seit 2022 vorhanden sind)
  • Linkmatch.net: Zoho CRM, Pipedrive, HubSpot, Insightly, Close (plus ein paar ATS-Systeme für Personalvermittler)

(Liste der integrierten CRMs, zuletzt aktualisiert im Dezember 2023)

Diese Werkzeuge haben weitgehend ähnliche Funktionen, mit ein paar relativ kleinen Unterschieden.

Wir selbst haben Surfe wegen seines Designs und des eingebauten E-Mail-Finders (ähnlich dem von Salesflare) bevorzugt, aber sein Preis ist sehr hoch. 😦

Wenn Sie Zugriff auf 500 E-Mail-Findungsguthaben haben möchten, zahlen Sie $79/Benutzer/Monat (monatliche Abrechnung, Dezember 2023), was $14/Benutzer/Monat mehr ist als der Pro-Tarif von Salesflare, der die gleiche Menge an Guthaben enthält... plus eine vollständige CRM-Plattform, einschließlich E-Mail-Sequenz-Tool, Vertriebs-Pipeline und vielem mehr.

Selbst ohne E-Mail-Findungsguthaben kostet es Sie $27/Nutzer/Monat, was eine Menge zusätzliches Geld für die Integration mit LinkedIn ist.


3. Besorgen Sie sich ein CRM, das sich nur mit LinkedIn Sales Navigator integrieren lässt.

Und wenn Sie nur eine Integration mit LinkedIn Sales Navigator und NICHT mit Ihrem persönlichen LinkedIn-Konto wünschen, haben wir eine Liste von CRM-Systemen zusammengestellt, die diese spezielle LinkedIn Sales Navigator-Integration anbieten.

Beachten Sie, dass Sie dafür eine LinkedIn Sales Navigator Advanced- oder Advanced Plus-Lizenz zu den folgenden Preisen (Dezember 2023) benötigen:

  • Fortgeschrittene: $125,99/Benutzer/Monat (jährliche Abrechnung) oder $161,99 (monatliche Abrechnung)
  • Fortgeschrittenes PlusPreise nur auf Anfrage (und mindestens 10 Lizenzen...)

Hier sind die CRMs, die mit LinkedIn Sales Navigator integriert sind, einschließlich eines direkten Links zu den entsprechenden Anweisungen:

Hier sind einige andere CRMs, die wir uns angeschaut haben, die diese Art der LinkedIn Sales Navigator-Integration nicht bieten, damit Sie die gleiche Recherche nicht wiederholen müssen:

Wenn wir CRMs mit einer nativen Integration in LinkedIn Sales Navigator übersehen haben, lassen Sie es uns wissen und wir werden sie der Liste hinzufügen!


FAQ

Welches CRM lässt sich am besten mit LinkedIn integrieren?

Salesflare CRM ist bekannt für seine starken Integrationsmöglichkeiten mit LinkedIn. Mit dieser Integration können Sie Ihr CRM direkt aus LinkedIn-Profilen und -Nachrichten aktualisieren, LinkedIn-Profildaten zum CRM hinzufügen und geschäftliche E-Mail-Adressen finden. Zoho, Microsoft Dynamics 365, Hubspot und Salesforce haben ebenfalls verschiedene Integrationsmöglichkeiten mit LinkedIn.

Kann man LinkedIn Sales Navigator als CRM verwenden?

LinkedIn Sales Navigator ist in erster Linie ein Tool für die Akquise, keine umfassende CRM-Lösung. Es ermöglicht zwar das Speichern von Listen, enthält aber keine Vertriebspipeline, E-Mail-Zeitleisten, Vertriebs-Dashboards und andere wichtige CRM-Funktionen.

Ist Pipedrive mit LinkedIn integriert?

Nein, Pipedrive bietet keine native Integration mit LinkedIn. Salesflare und einige andere CRMs bieten eine native Integration mit LinkedIn, die es Ihnen ermöglicht, Kontakte und deren Profildaten zu importieren und Daten zwischen den beiden Plattformen zu synchronisieren.

Was ist LinkedIn CRM?

Wenn man von "Linkedin CRM" spricht, meint man die Integration oder Verwendung von Linkedin-Daten in einem CRM-System, um die Vertriebs- und Marketingbemühungen zu verbessern, z. B. durch die Verfolgung von Leads, Kontakten und Interaktionen auf der LinkedIn-Plattform.

Wie kann ich LinkedIn-Leads in CRM integrieren?

Um LinkedIn-Leads in CRM zu integrieren, können Sie die LinkedIn-Seitenleiste von Salesflare verwenden, um Ihre Leads direkt von LinkedIn aus zu erstellen und weiterzuverfolgen. Einige andere gute Tools und kompatible Plug-ins für die Lead-Generierung sind VoilaNorbert, Findthatlead, Hunter und andere, die dann über ein Integrationstool wie Zapier oder auf andere Weise mit Salesflare integriert werden können.


Das war's! Sie müssen nicht eine ganze Reihe von LinkedIn CRM-Integrationen ausprobieren. Wir haben alles für Sie. 👊

Lassen Sie es uns über den Chat auf der Website wissen, wenn wir noch etwas für Sie tun können. Wir sind für Sie da!

Salesflare CRM kostenlos testen

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Beitrag gefallen hat. Wenn ja, empfehlen Sie ihn weiter!

👉 Sie können @salesflare folgen auf Twitter, Facebook und LinkedIn.

Jeroen Corthout